RubiCon - aktuelle Termine

Kompetenzen fördern, Fähigkeiten ausbauen

Mit unserem Netzwerk von rund zwanzig erfahrenen Berater/-innen können wir Ihnen ein weitgefächertes Portfolio maßgeschneiderter Beratungen, Qualifizierungen und Seminare anbieten. Eine Szene sagt mehr als 1000 Bilder: Wir arbeiten meist systemisch-szenisch. Die aktive Beteiligung der Teilnehmenden ist für uns ein Muss.

 

Die u.a. Seminare, Workshops und Weiterbildungen sind öffentliche Veranstaltungen und geben Ihnen einen Überblick über einen Teil unseres Spektrums. Unser Kerngeschäft sind Inhouse-Veranstaltungen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung, z.B. zur Teamentwicklung und Führungskultur. Sprechen Sie uns gern an.




09. März 2019
Zeit: 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr
St. Martinsgemeinde

Wir spielen wir alle im Wechsel und bilden für eine kleine Zeit „eine Gemeinde“ von Spieler/-innen und Erzähler/-innen. Die jeweilige Samstagsgruppe setzt sich immer wieder neu zusammen, man muss sich nicht auf 4 Termine verpflichten. Komm‘ und staune.

Leitung: Gerd-Michael Urbach


08.-09. Mai 2019 in Hannover

Mit unserem Coaching-Forum überstützen wir Sie bei der Einführung einer agilen Unternehmenskultur. 

Ohne Hinzuführung neuer Tools. 

Wir stehen Ihren Führungskräften wie auch den Mitarbeiter/innen zur Seite. 

Wir stellen Fragen, beraten, geben Impulse, beleuchten die Situationen, ermutigen zum Querdenken, suchen gemeinsam Möglichkeiten und Lösungen. 

Kurzum: Wir verhelfen Ihnen durch Praxistransfer zur erfolgreichen Agilität.


22. - 23. August 2019
ZEW der Hochschule Hannover

Welche Erfahrungen haben wir mit transgenerationaler Weitergabe gemacht?
Wie können wir ein Verständnis für diese Dynamiken aufbauen?
Wie lassen sich auch Einflüsse unbekannter (Groß-)Elternteile bearbeiten? 
Wie können alternative Geschichten heilende Gegenbilder aufbauen?


11. - 13. Oktober 2019
Psychodramainstitut für Europa e.V.

Zwischen den Generationen finden Weitergaben, bewusste und unbewusste Tradierungen, im positiven wie im negativen Sinne statt. Lebensthemen, die sich aus den Erfahrungen von Fremdbestimmung, Verlassenheit, Abhängigkeiten, Scham, Schuld usw. zu Grundeinstellungen und Lebenshaltungen ausbilden, wirken generationsübergreifend nach und suchen Auflösung und Entwicklung. Auch sind epigenetische Aspekte sehr interessant.
Leitung: Gerd-Michael Urbach
Anmeldung


21. Oktober 2019

6. Psychodramatag Hannover

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Tagung anbieten. "Träume" stehen im Zentrum unserer Workshops und Vorträge. In Kooperation mit der Leibniz Universität, der Hochschule Hannover, Qube Bildungswerk Verdi, dem IACC und dem Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon.

Ort: Leibnizhaus, Hannover-Altstadt
weitere Informationen folgen in Kürze

 


Dezember 2019 - 20:00 Uhr

Weihnachten! Kommt immer anders, als man denkt. Meistens früher. 

Geschichten über ersehnte weiße Weihnachten, erfüllte Träume und verlorene Illusionen. Zuhause und in der Welt. Theater Quintessenz improvisiert: Authentisch, interaktiv, respektvoll und würdigend. Jede Geschichte ist es wert auf der Bühne gespielt zu werden (siehe Flyer).