Gruppen: Foren für Entwicklungsprozesse

Menschen sind "Herdentiere" mit vielfältigen Gruppenerfahrungen in der Familie, im Kindergarten, in der Schule, im Beruf oder im Verein. Wir brauchen die Gemeinschaft anderer, um unsere vielschichtigen Bedürfnisse befriedigen zu können, besonders die Bedürfnisse nach Verbundenheit und Entwicklung. Menschen brauchen die Gruppen, um in ihnen zu leben und um sich Orientierung zu geben, wir brauchen Menschen, um Bestätigung und Anerkennung zu erhalten.

Deshalb bieten wir Gruppenangebote an. Die meisten wirklich wichtigen Themen können erst in einem kontinuierlichen Austausch fruchtbar bearbeitet werden. Die Integration von Erkenntnissen, z.B. von Veränderungen hinderlicher Muster, ins Alltags-, Berufs-, Führungshandeln fällt leichter. Somit bringen unsere Gruppen nicht nur Einsichten in eigenes Denken, Handeln und Fühlen, wie Probleme neu strukturiert werden. Die Kraft der Gruppe hilft dabei, die Lösungen anzugehen und Einsichten nachhaltig umzusetzen. 

Gerd-Michael Urbach, Lehrbeauftragter für Gruppenprozesse
Gerd-Michael Urbach, Lehrbeauftragter für Gruppenprozesse u.a. an der Hochschule Hannover

In dieser Weiterbildung wird Beratenden und Leitungskräften ein systematischer Zugang zur systemisch-szenischen Gruppenleitung vermittelt, insbesondere zu aktionalen Gruppensettings und deren Gestaltung in unterschiedlichen Formaten, wie Training, Supervision, Lehre, Unterricht und Beratung.

Start: 01. Sept. 2017 - Ende: 05. Mai 2018

Unsere weiteren Angebote:

  • Coaching für Menschen in Verantwortung
  • Erfolgsgruppen zur Stärkung und Zielerreichung
  • Weiterbildungsgruppe "Systemisch-szenische Gruppenleitung"
  • Weiterbildungsgruppe "Practitioner Psychodrama" DFP
  • Supervisionsgruppen, siehe "Supervision"