Psychologische Beratung -- die Praxis ist geöffnet

Unsere Praxis bleibt unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.
Die Einzelberatungen (Psychologische Beratung, Coaching und Supervision) finden weiterhin in den Praxisräumen statt, auch per Telefon oder Chat.

 

Anlässe für Psychologische Beratung (Beispiele):

  • Veränderungen und die Anforderungen des täglichen Lebens (beruflich und privat) meistern.

  • Entscheidungshilfen in Übergangssituationen.

  • Persönliche Stabilisierung und Lebensbewältigung.

  • Umgang mit Stress, Besorgnis und Konflikten.

  • Beratung zur beruflichen Selbstfindung (Einstieg, Ausstieg, Wiedereinstieg, Selbstständigkeit, Wechsel etc.).


Sie bekommen: Professionelle und kompetente Beratungsarbeit und Beistand in privaten und beruflichen Lebensfragen.


Praxiszeiten nach Vereinbarung.

Tel. 0511 9791894 oder 01725119109.

urbach@rubicon-online.de

 


RubiCon - aktuelle Termine

Mit unserem Netzwerk erfahrener Berater*innen können wir Ihnen ein weitgefächertes Portfolio maßgeschneiderter Beratungen, Qualifizierungen und Seminare anbieten. Eine Szene sagt mehr als 1000 Bilder: Wir arbeiten meist systemisch-szenisch. Die aktive Beteiligung der Teilnehmenden ist für uns ein Muss.

 

Die u.a. Seminare, Workshops und Weiterbildungen sind öffentliche Veranstaltungen und geben Ihnen einen Überblick über einen Teil unseres Spektrums. Unser Kerngeschäft sind Inhouse-Veranstaltungen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung, z.B. zur Teamentwicklung und Führungskultur, Supervision und Coaching. Sprechen Sie uns gern an.

Kompetenzen fördern, Fähigkeiten ausbauen


Zeit: 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr in Linden
07.03.20 St. Martinskirche
16.05.20 St. Martinskirche
05.09.19 Bethlehemkirche
14.11.20 Bethlehemkirche
jeweils im Gemeindehaus

Wir spielen wir alle im Wechsel und bilden für eine kleine Zeit „eine Gemeinde“ von Spieler/-innen und Erzähler/-innen. Die jeweilige Samstagsgruppe setzt sich immer wieder neu zusammen, man muss sich nicht auf 4 Termine verpflichten. Komm‘ und staune.

Leitung: Gerd-Michael Urbach


27. - 28. August 2020
ZEW der Hochschule Hannover

Welche Erfahrungen haben wir mit transgenerationaler Weitergabe gemacht?
Wie können wir ein Verständnis für diese Dynamiken aufbauen?
Wie lassen sich auch Einflüsse unbekannter (Groß-)Elternteile bearbeiten? 
Wie können alternative Geschichten heilende Gegenbilder aufbauen?